Deutsches Institut für Virtual Reality (DIVR) Virtual Reality Augmented Reality, Mixed Reality - VR-Terms

  Home/VR-Terms
Term Definition
Mixed Reality
Unter Mixed Reality, auch gemischte Realität genannt, werden Umgebungen der Systeme zusammengefasst, die eine Vermischung der virtuellen und der realen Welt wiedergeben.
Motion Sickness
Motion Sickness ist ein Übelkeitszustand, der durch Virtual Reality ausgelöst werden kann, wenn der User entsprechende Spiele spielt oder sich in einer virtuellen Welt befindet. Dieser Zustand ist von Person zu Person unterschiedlich, entsteht nicht zwangsläufig und tritt auch nicht immer in gleicher Form auf.
Motion Tracking
Motion Tracking meint ein Tracking-Verfahren, welches ermöglicht, die Bewegungen des Menschen in ein Computerverständliches Format zu übertragen. Diese Daten verwendet der Computer dann um die Bewegungen zu analysieren, aufzeichnen, weiterzuverarbeiten und die Bewegung zu steuern.
Omnidirectional treadmill
Omnidirectional treadmill ist ein Laufband, welches die Laufbewegungen aus der realen Welt in die Virtuelle Welt überträgt, sodass sich der Avatar innerhalb der virtuellen Welt fortbewegen kann.
Positional Tracking
Positional Tracking erkennt zusätzlich zu dem Head Tracking die Position im Raum. Dies geschieht mit Sensoren die sich innerhalb des Raumes befinden.
Presence/Telepräsenz
Presence/Telepräsenz beschreibt den Grad der Immersion des Nutzers in die virtuelle Welt. Je höher diese Immersion ist, desto echter nimmt der Nutzer die VR Erfahrung wahr.